Burgen, Reben, Steine

Die Wanderstrecke führt durch Geschichte und Landschaft des nördlichen Mittelrheintales von Bonn-Beuel bis Bendorf. Ein Kaleidoskop an farbigen Bildern blättert uns Ansichten unterschiedlicher Regionen auf, alle einzigartig und eindrucksvoll. Doch allen gemeinsam ist die Prägung durch den gewundenen Lauf des Rheinstroms, der ihnen ihre charaktervollen Gesichter zeichnete.

Vom Siebengebirge mit seiner feurigen Vergangenheit zieht sich der Weg am rechten Rheinufer entlang, an der Sonnenseite durch die Weingärten, vorbei zu den warmen Wassern der Thermen, in denen es sich schon einst die Römer gut ergehen ließen. Wir erleben alte und älteste Geschichte, finden Burgen und Schlösserherrlichkeiten und tauchen ab in die meditative Stille aufgelassener Klöster und bis heute lebendiger Wallfahrtsstationen.

In etwa 50 Kapiteln erfahren wir Geschichten und Geschichtchen über das Tal am großen Fluss, begleitet von vielen Bildern aus alter Zeit, gepaart mit Eindrücken von heute, die die unveränderte Schönheit der Landschaft zeigen.

 

INHALTSVERZEICHNIS

87157 Besucher