Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 2020

Das Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises gilt seit Jahren als dessen geschichtliche und kulturelle Visitenkarte. In seinen Ausgaben behandelt es nicht nur heimatgeschichtliche Aspekte, sondern lenkt den Blick auch auf die Eigenheiten des Kreises und gibt darüber hinaus einen Überblick
über das aktuelle Geschehen. Dabei werden immer wieder völlig neue Facetten der Städte und Gemeinden rechts und links des Rheins und der dort lebenden Menschen sichtbar.

Das Jahr 2020 steht in der gesamten Region im Zeichen
des 250. Geburtstages Ludwig van Beethovens. Optisch wird dieses Jubiläum mit seinen unzähligen Veranstaltungen
und Projekten durch das Logo BTHVN2020 repräsentiert.
Mit dem Kürzel BTHVN unterzeichnete
Ludwig van Beethoven gelegentlich Briefe und Partituren. Jeder der Buchstaben steht zum Jubiläum
für ein Leitthema, das charakteristisch für den Komponisten und sein Werk ist.
An diese Leitthemen lehnt sich im weiteren Sinne auch das Jahrbuch an und präsentiert
mit seinen Schwerpunktbereichen

B – Bürger Beethoven in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis
T – Tonkunst
H – Humanismus
V – Visionen
N – Natur

ein buntes Potpourri über das Leben in der Region des heutigen Rhein-Sieg-Kreises –
damals und heute. Es liefert einen Querschnitt durch gesellschaftliche, wirtschaftliche,
historische und kulturelle Themen und erzählt von Perspektiven und Möglichkeiten.

Das Jahrbuch 2020 des Rhein-Sieg-Kreises ist eine Reise der besonderen Art durch
das Kreisgebiet, die die Vielfalt unserer schönen Heimat hervorhebt. Es lädt sowohl dazu ein,
in längst vergangene Begebenheiten einzutauchen als auch, sich über den Umgang mit Fragen,
die die Gegenwart prägen, zu informieren.
Eine Publikation dieser Art kann natürlich niemals Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Intention des Jahrbuchs ist es vielmehr, den Blick auf viele kleine und große Besonderheiten zu lenken,
die den Rhein-Sieg-Kreis so lebendig machen. 

 

Ab sofort erhältlich!

   
89572 Besucher